Arbeit im CAX-Labor
Hochschule Bochum
Prof. Dr.-Ing. Albrecht Weinert

Labor für Medien und verteilte Anwendungen
MEVA-Lab


Dienste des MEVA-Lab — Domain fb3-MEVA — Konten
Mit einem account in der Domain fb3-MEVA können Sie sich bei deren Schulungs- und Laborrechnern einloggen. Außerdem steht Ihnen mit einem solchen Konto ein hochschulweiter File-Service zur Verfügung.

Mit dem können Sie Ihr Konto und Ihr Login (Name, Passwort) kontrollieren, gegebenenfalls Passworte synchronisieren oder Ihr (Active Directory) Konto in der domain fb3-MEVA selbst erzeugen.

Konten beim FH-LDAP — Hintergrund
Jeder Angehörige der Hochschule Bochum hat ein (LDAP-) Konto.
Der Kontennamen hat dabei die Form
  • sfb335123 (für Studierende),
  • mfb34012 (für Mitarbeiter ohne Dozenten).
  • dfb30099 (Dozenten)   sowie auch
  • xfb30099 oder afb30099 (Sonderkonten und externe Hörer)
  • V10N1234P (für alle Neuen ab WS 2009; neues Schema).
Dazu gehört ein Passwort.

Als Hochschulangehörige können und müssen Sie sich mit diesem Namens-/ Passwortpaar für die E-Mail sowie bei Selbstbedienungsfunktionen (Praktikum, Noten etc.) authentifizieren.

Halten Sie schon deswegen dieses Namens-/Passwortpaar vor allen Anderen geheim und lassen Sie niemanden auf dem entsprechenden (gleichlautenden) fb3-MEVA-account (mit-) arbeiten.

Mit dem oben genannten Dienst "Login-Check" können Sie schon mal prüfen, ob Sie Name und Passwort dieses Ihres FH-LDAP-Kontos noch wissen. Passwortprobleme müssen ggf. Sie mit der DVZ oder dem Studierendenservice klären.

Entsprechende Konten bei der Domain fb3-MEVA — Hintergrund
Schon etwa 5500 Hochschulangehörige haben ein gleichlautendes Konto in der vom MEVA-Lab betriebenen Domain fb3-MEVA. Diese ist seit 2001 das (einzige) hochschulweite Active Directory. Nach der ersten erfolgreichen Anmeldung an einem unserer Laborrechner oder an einem unserer Webdienste (wie z.B. dem Login-Check) ist das Passwort des Domain-Kontos mit dem FH-LDAP synchronisiert.

Mit einem solchen MEVA-Lab-Konto stehen Ihnen außer bestimmten Arbeitsmöglichkeiten im AI²T hochschulweit noch weitere Dienste der Domain fb3-MEVA zur Verfügung.
Dazu gehört der auch der File-Service.

Web-Server der Domain fb3-MEVA
Der Server PD328S und damit auch die hier angegebenen Web-Dienste sind nur im LAN der Hochschule Bochum sichtbar.

Weltweit zugänglich finden Sie die Inhalte unseres WWW-Auftritts hingegen auf anderen Servern Ein Teil der Dienste und Inhalte der (hochschul-) internen Server (wie u.A. PD328S, PD327S, PD337S) erfordern den Zugriff via HTTPS und damit das Akzeptieren des Zertifikats des jeweilige Servers sowie teilweise eine Authentifizierung als Nutzer der Domain Domain fb3-MEVA.

Auf den genannten leistungsfähigen internen Servern laufen neben den hier sichtbaren Webdiensten (J2EE, Tomcat) auch noch diverse andere Dienste für die Domain fb3-MEVA, wie u.v.A. Datenbanken und Versionsverwaltung. Bis jetzt gab es hierdurch bei keinem der Dienste Performance-Probleme.

Die Web-Dienste waren als Java-Servlets auf den genannten Servern (J2EE-Container, Tomcat) realisiert wurden aber weitgehend nach PHP zurück portiert (um mit auch genutzten externen Providern konsistent sein zu können). Dieser serverseitige Ablauf betrifft die Client-Seite, also Ihren Browser, nicht.

Teilweise wird AJAX verwendet und JavaScript verwendet.
Copyright   ©   2010, 2014  Albrecht Weinert
Stand: 23.09.2016 (V.1)       A. Weinert,   E-Mail (webmaster)