Hochschule Bochum
Prof. Dr.-Ing. Albrecht Weinert

Labor für Medien und verteilte Anwendungen
MEVA-Lab
|< < > >|


Labor für Medien und verteilte Anwendungen — Services
Diese Seite gibt einen Überblick über die Dienste, die das Labor für Medien und verteilte Anwendungen — kurz MEVA-Lab — für das Institut für Automation & industrial IT, den Fachbereich Elektrotechnik und Informatik sowie darüberhinaus in der Hochschule Bochum erbringt.

Zur Darstellung von IT-Diensten für die Labore und den Fachbereich Informatik ist ein wesentliches Mittel:
  • die Domäne fb3-MEVA. Hier liegt die Grundlage für:
     
  • File-Service für alle genannten Nutzer (hochschulweit); für die Studierendenkonten kontingentiert, bei Knappheit bitte melden),
  • Benutzerkonten für Studierende (ca. 4000) mit derem jeweiligen eindeutigem (LDAP-) Kontennamen und -passwort, für den Zugang zu
  • Labor-Workstations (zum Anmeldeverfahren)
  • Druckdienst auf einigen "Kopierern" mit Bezahlung pro Seite=Kopie u.A. für alle Studierenden, hochschulweit von Januar 2006 bis September 2009,
  • sowie diverse Web-Dienste, SVN und Datenbanken (leider auch nur) auf hochschulinternen Servern (PD328S u.A.).
Hinzu kommen noch einige mehr interne (versteckte) Dienste
  • Benutzerkonten für alle Kolleginnen und Kollegen im Fachbereich Informatik (FBE),
  • Konten (ca. 90) für alle Büro-PCs, Server und Laborrechner etc. des Instituts sowie für ca. 70 Schulungsworkstations im Schulungsraum (CaxLab),
  • Objektschutz für Labore und Büros in den D-Gebäuden des Fachbereichs 3,
  • Backup für den File-Service,
  • Versionsverwaltung mit Subversion (SVN) bzw. ,
  • diverse interne Web-Dienste.
Copyright   ©   2014  Albrecht Weinert
Stand: 16.01.2017 (V.1)       A. Weinert,   E-Mail (webmaster)